30 Jahre SAP Schweiz: Vorsprung durch Innovation und Vertrauen

1984 gründete SAP in der Schweiz die erste Niederlassung ausserhalb Deutschlands. In den 30 Jahren seit der Eröffnung des Büros in Biel hat sich SAP Schweiz zu einem gefragten Lösungs-, Technologie- und Innovationspartner für Unternehmen aller Branchen und Grössen entwickelt. Die oft langjährigen partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen haben wesentlich zum Erfolg von SAP Schweiz beigetragen. Ein besonderes Augenmerk galt von Beginn weg den kleinen und mittleren Unternehmen als zentralem Faktor der Schweizer Wirtschaft. Heute machen sie über 80 Prozent der SAP-Kunden aus.

Die Schweizer SAP-Niederlassung hatte vorerst eine zentrale Aufgabe: die Bearbeitung der Auslandmärkte aus der Schweiz heraus. So nahm das internationale Geschäft von SAP 1984 in Biel seinen Anfang. Fünf Jahre später steuerte SAP von der Uhrenmetropole aus zwölf Ländergesellschaften in vier Kontinenten. 1992 wurde die Niederlassung in die SAP (Schweiz) AG umgewandelt. Die rechtlich selbständige Tochter hatte eine Vision: Schweizer Unternehmen aller Grössen und Branchen befähigen und unterstützen, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen.

SAP fand in der Schweiz einen offenen Markt mit hoher Bereitschaft zur Innovation vor. SAP-Lösungen stiessen auf hohe Akzeptanz und konnten sehr schnell bei Kunden eingeführt werden. Dies führte dazu, dass SAP Schweiz oft eine Pionierrolle innehatte. Stephan Sieber, Managing Director der SAP Schweiz, erklärt dazu: «Das Geschäftspotenzial innerhalb der Schweiz ist aufgrund der Grösse der Wirtschaft überschaubar. Daher sind viele Unternehmen – darunter auch zahlreiche KMU – gezwungen, sich international zu behaupten. Das erfordert innovative Ansätze. Die lassen sich mit SAP-Anwendungen ideal umsetzen. Schweizer Kunden wissen das und investieren entsprechend.»

Seit Mitte der 1990er Jahre baut SAP Schweiz ihr Geschäft kontinuierlich aus. Heute nutzen über 1500 Schweizer Kunden unterschiedlichster Branchen Lösungen und Technologien von SAP. In den letzten zehn Jahren stieg der Umsatz um 70 Prozent auf knapp 800 Millionen Franken. An vier Standorten betreuen über 600 Mitarbeitende die stetig wachsende Kundenbasis. Die Schweiz gehört weiterhinzu den fortschrittlichsten und innovativsten Märkten von SAP. Beispiele dafür aus jüngerer Zeit sind Lösungen auf der Basis der In-Memory-Technologie SAP HANA und die Cloud-Lösungen von SAP, die in der Schweiz schnell Verbreitung finden. Stephan Sieber: «Unsere Kunden wissen genau, was sie von uns erwarten dürfen. Mit vielen unserer Kunden planen wir gemeinsam auf längere Sicht. Das reduziert nicht nur die Volatilität unserer Geschäftsentwicklung, sondern ermöglicht auch eine nachhaltige und erfolgsorientierte Umsetzung von Innovationsprojekten.»

Die enge Zusammenarbeit mit über 200 Partnern stellt sicher, dass neue Applikationen und Prozesse innerhalb der Geschäftsbereiche und Branchen schnell adaptiert und implementiert werden können. Exemplarisch für diese Zusammenarbeit steht das 2007 eröffnete weltweit einzigartige Future Retail Center in Regensdorf. Das gemeinsame Projekt von SAP Schweiz und Partnern unterstützt Forschung und Entwicklung in Detailhandel, Handel und Logistik. Stets innovationsgetrieben hat SAP Schweiz als erste Landesgesellschaft ein «SAP HANA Customer Lab» eingerichtet, das Einblick in die Praxis der In-Memory-Lösung von SAP gewährt sowie Kunden und Partner dabei unterstützt, Applikationen für SAP HANA aufzubauen und unter realistischen Bedingungen zu testen.

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Grösse und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Backoffice bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 253 500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.ch oder www.sap.de.

Ansprechpartner für die Presse

Claudia Lukaschek (-Rollero)
Corporate Communications Manager
SAP (Schweiz) AG
Althardstrasse 80
8105 Regensdorf
Tel. +41 (0)58 871 66 38
Mobil +41 (0)79 247 29 87
E-Mail claudia.lukaschek@sap.com

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles, sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Wenn Sie dieses Fenster schließen, gehen alle eingegebenen Informationen verloren und Sie gelangen zurück auf die Hauptseite.