Visit the SAP News Center »

View Results

1-10 of 2773 Results Next ›

SAP, MolecularHealth und GATC Biotech planen, personalisierte Krebsanalysen anzubieten

Walldorf - In der Zusammenarbeit mit MolecularHealth und GATC Biotech will SAP einen Beitrag zu einer besseren Versorgung von Krebspatienten leisten. An Krebs erkrankten Mitarbeitern soll künftig die Chance gegeben werden, erweiterte Informationen zu individualisierten Behandlungsmöglichkeiten zu erhalten, sowie die Therapie bedarfsgerechter zu gestalten.

Auf Basis der Software TreatmentMAP von MolecularHealth soll dabei für jeden Patienten eine individuelle Tumordatenanalyse erstellt und eine klinische Interpretation der klinischen und genomischen Patientendaten zur Verfügung gestellt werden. Die Daten können die behandelnden Ärzte als Ausgangspunkt für einen maßgeschneiderten Therapieplan für ihre Patienten nutzen. In Europa sollen die Sequenzierungsdaten von GATC Biotech ermittelt werden. In den USA will MolecularHealth die Analysen in einem eigenen, nach dem US-amerikanischen Standard CLIA zertifizierten Sequenzierungslabor durchführen. Der Abgleich der riesigen Datenmengen wird mithilfe eines ultraschnellen Algorithmus erfolgen, der Teil der Lösung SAP Genomic Analyzer ist. Die komplette DNA-Sequenz des Tumorgenoms kann damit innerhalb von drei Minuten zusammengestellt werden – rund 300 Mal schneller als mit der bisher für Datenabgleiche verwendeten Software.

Die Sequenzierungsdaten werden von TreatmentMAP in Kombination mit der Plattform SAP HANA ermittelt. Geplant ist, die daraus abgeleiteten Therapiemöglichkeiten an die behandelnden Onkologen der SAP-Mitarbeiter weiterzuleiten. Onkologen und Patient entscheiden dann gemeinsam über das weitere Vorgehen, können dabei aber auf zusätzliche Informationen zurückgreifen, die ihnen sonst nicht zur Verfügung stehen würden. TreatmentMAP von MolecularHealth ist europaweit das erste registrierte Medizinprodukt dieser Art für die individualisierte Krebsmedizin.

SAP plant, dies als Pilotprojekt zunächst in zwei Ländern Mitarbeitern anzubieten, bei denen ein solider Krebstumor diagnostiziert wurde. Weitere Länder werden folgen. Die SAP hofft, dass dieses Angebot auch andere Arbeitgeber überzeugt, diesen Service anzubieten.

Individualisierte Therapien, wie sie durch die Genomsequenzierung und die Verarbeitungsleistung von Technologien wie SAP HANA möglich werden, sind ein bedeutender Trend in der Medizin. Sie haben das Potenzial, den Kampf gegen Krankheiten wie Krebs von Grund auf zu verändern. Mit ihrem Plan, Mitarbeitern modernste Genomsequenzierungen in Kombination mit TreatmentMAP von MolecularHealth anzubieten, hofft die SAP, dass dieses Angebot viele Nachahmer findet, die Kosten dadurch gesenkt und künftig so vielen Menschen wie möglich zur Verfügung stehen wird.

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews und @sapdevs.

Pressekontakt:
Dana Roesiger, SAP AG, cathrin.von.osten@sap.com,+49 6227 7-63900, CET
Daniel Reinhard, SAP AG,daniel.reinhardt@sap.com,+49 6227 7-40201, CET

Closing this window will discard any information entered and return you back to the main page