Visit the SAP News Center »

View Results

1-10 of 2772 Results Next ›

SAP Quality Awards 2014: And the winner is …

SAP NEWSBYTE - SAP Schweiz zeichnet seit 2008 alljährlich Kunden mit dem Quality Award aus, die bei der Planung und Durchführung von Implementierungsprojekten mit herausragenden Leistungen auffallen. Die SAP Quality Awards 2014 in Gold, Silber und Bronze wurden in der Schweiz anlässlich des SAP Forum 2014 in Basel vergeben. Gold-Preisträger sind die Intralogistik-Spezialistin Interroll und die Hans Oetiker AG, globaler Leader von Klemm- und Verbindungslösungen.

Die Gewinner von Quality Awards profitieren in dreifacher Weise. Zum einen ist ihnen unternehmensinterne Anerkennung sicher. Entsprechend einfacher ist es, Budget für neue Projekte zu bekommen und Mitglieder für Projektteams zu rekrutieren. Zweitens werden ausgezeichnete Unternehmen aus externer Sicht als gut geführte Organisationen und «Thought Leaders» wahrgenommen, die ihre Professionalität unter Beweis gestellt haben. Und drittens gibt es für die Gewinner ein spezielles Logo und ein Plakette. Mit den Awards zeichnet SAP Kunden aus, die durch Exzellenz in SAP-Projekten aufgefallen sind. Gleichzeitig werden die Entstehung einer Gemeinschaft von «Thought Leaders» gefördert und die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern verstärkt.

Erfolgreiche SAP-Implementierungen zeichnen sich aus durch gute Projektplanung auf hohem Qualitätsniveau und eine Konzentration auf schnelle und kostengünstige Umsetzungen nahe am SAP-Standard. Bewertet werden die Projekte mit Hilfe von zehn von SAP empfohlenen Qualitätsprinzipien, deren Beachtung bei der Implementierung von Standardsoftware bessere Resultate versprechen. Ziel sind Projektergebnisse, die einen Business Value erzeugen und der Forderung nach kurzen Einführungszyklen bis zur Nutzenentfaltung gerecht werden.

SAP vergibt Quality Awards in fünf Kategorien. «Business Transformation» umfasst Grossprojekte mit mehr als 400 Anwendern, einer Projektdauer von über 6 Monaten und einem Aufwand von mehr als 900 Personentage. Unter «Rapid Delivery» fallen kleine und mittlere Projekte mit weniger als 500 Anwendern, einer Projektdauer von 7 Monaten oder weniger und einem Projektaufwand von weniger als 1000 Personentagen. Dazu kommen die drei Innovationskategorien «Cloud», «HANA» und «Mobility». Entscheidendes Kriterium für die Vergabe dieser Excellence Awards ist die erfolgreiche Einführung einer Lösung aus einem der drei Innovationsbereiche.

SAP Schweiz konnte dieses Jahr acht Organisationen und Unternehmen auszeichnen, die mit ihren Projekten den Award-Anforderungen in besonderem Masse entsprachen.

Die diesjährigen Gewinner der SAP Quality Awards in der Kategorie «Business Transformation» sind:

  • Gold: Interroll Gruppe für die Einführung von SAP ERP (ECC 6.0) mit 75 Business-Szenarien in 16 Ländern auf 5 Kontinenten mit (geplant) bis zu 700 Anwendern; die Spezialistin für interne Logistik und Automation hat das internationale Projekt mit Best-Practice- und im Rollout mit Template-Ansatz sehr gut geführt und dem Change Management ihr besonderes Augenmerk geschenkt. Rollout ohne Partner.

  • Silber: Geistlich Pharma AG für die Einführung von SAP ERP Best Practices for Chemicals (ECC 6.0) mit Anbindung an diverse Umsysteme auf der Basis eines konsequenten und umfangreichen Qualitätsplans (einschliesslich externer Reviews und Audits); der Best-Practice-Ansatz und der durchgängige Einsatz von SAP Solution Manager sorgten für eine Installation sehr nahe am SAP-Standard. Einführungspartner: Swisscom.

  • Bronze: Kanton Bern, Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion für die Business-getriebene Einführung von SAP ERP 6.0, SAP BW und Enterprise Portal mit Fokus auf Baukosten-, kaufmännisches Gebäude- und Auftragsmanagement sowie Betriebsabrechnung Strassenunterhalt; die kantonale Verwaltung konnte bereits früh Einsparungen und weitere Geschäftsvorteile realisieren. Einführungspartner: Novo Business Consultants.

Die Gewinner der SAP Quality Awards 2014 in der Kategorie «Rapid Delivery» sind:

  • Gold: Hans Oetiker AG für die Einführung eines weltweiten CRM-Systems in 8 Monaten an über 20 Niederlassungen nach dem Best-Practice-Ansatz und die gleichzeitige Vereinheitlichung der Prozesse auf gemeinsame Business-Praktiken. Einführungspartner: Swisscom.

  • Silber: ETH-Rat für die Einführung von SAP Financial Consolidation im gesamten ETH-Bereich (2 Hochschulen, 4 Forschungsinstitute) mit rund 19‘600 Mitarbeitenden im Rahmen eines ebenso schlanken wie effizienten Projekts, das die gesteckten Ziele überzeugend erreichte und schnell einen Business-Nutzen vorweisen kann. Einführungspartner: Novo Business Consultants.

  • Bronze: Von Roll Management AG für die Neuauflage mit «Lean and Rapid»-Ansatz eines früher gestoppten Projektes zur Einführung von SAP ERP (ECC 6.0) an 3 Pilot-Niederlassungen; weltweiter Rollout nach dem Template-Ansatz in 20 Niederlassungen ist geplant. Kein Einführungspartner, selektive Zusammenarbeit mit einzelnen Beratern.

In zwei Innovationskategorien vergab SAP Schweiz dieses Jahr je einen Excellence Award. Die Gewinner sind:

  • Kategorie «HANA»: Güdel Group AG für die erste Einführung von SAP ERP on HANA in der Schweiz in nur 7 Monaten als Best-Practice-Projekt auf Basis eines Partner-Templates mit Prototyping-Ansatz bei gleichzeitig umfasssendem Risikomanagement. Einführungspartner: itelligence.

  • Kategorie «Cloud»: Bühler AG für die Piloteinführung von SAP Business By Design in Indonesien und zwei weiteren Niederlassungen sowie die strategische Idee dahinter, Niederlassungen, die zu klein sind für ein voll ausgebautes SAP ERP, schnell und kostengünstig mit der schlankeren Cloud-Lösung auszustatten. Einführungspartner: SAP Consulting.

Die Gold-Gewinner aus der Schweiz nehmen automatisch am SAP Quality Award Europe teil. Die Gewinner der Quality Awards auf europäischer Ebene werden im 1. Quartal 2015 bestimmt.

Bild: Die Gewinner der SAP Quality Awards 2014

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Grösse und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Backoffice bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 258 000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.ch oder www.sap.de.

Ansprechpartner für die Presse
Claudia Lukaschek (-Rollero)
Corporate Communications Manager
SAP (Schweiz) AG
Althardstrasse 80
8105 Regensdorf
Tel. +41 (0)58 871 66 38
Mobil +41 (0)79 247 29 87
E-Mail claudia.lukaschek@sap.com

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles, sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Closing this window will discard any information entered and return you back to the main page