Visit the SAP News Center »

View Results

1-10 of 2899 Results Next ›

SAP Freiwilligentag 2013: begeistertes Engagement für soziale Projekte

SAP NEWSBYTE - Bereits zum vierten Mal in Folge hat SAP (Schweiz) AG im Rahmen des globalen «SAP Month of Service» einen Freiwilligentag durchgeführt. Erneut stieg die Anzahl der Mitarbeitenden, die sich einen Tag lang in verschiedenen gemeinnützigen Projekten engagierten. Über 80 Mitarbeitende haben sich am 31. Oktober 2013 unter dem Motto «Together for a better community» für NGO und soziale Projekte engagiert. Der Freiwilligentag ist Teil einer umfassenden CSR-Strategie (Corporate Social Responsibility) von SAP.

Sechs Projekte in den Regionen der drei Firmenstandorte Regensdorf, Lausanne und Biel standen am diesjährigen Freiwilligentag auf dem Programm. In Regensdorf beispielsweise haben die freiwilligen Helfer in der KITA Chinderhuus Sunne verschiedene Renovations- und Umbauarbeiten durchgeführt. Dazu gehörte etwa die Erstellung einer Spielwand, die Sanierung des Balkons oder der Aufbau einer Malwand. In Lausanne begleiteten Freiwillige von SAP Menschen mit Hirnschäden beim Besuch der Tutanchamun-Ausstellung. Und im Rahmen der Plattform «Networking for Jobs» unterstützten SAP-Mitarbeitende Zugewanderte unter realistischen Bedingungen dabei, sich erfolgreich zu bewerben und eine angemessene Arbeit zu finden.

«Es ist uns und unseren Mitarbeitenden wichtig, dass wir als SAP unserer gesellschaftlichen Relevanz gerecht werden und unsere soziale Verantwortung wahrnehmen. Der Freiwilligentag ist darin ein Pfeiler, mit dem wir unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit geben, etwas ausserhalb des normalen Arbeitstages zu bewirken und sich für das Gemeinwohl zu engagieren», sagt Stephan Sieber, Managing Director SAP Schweiz. «Besondere Freude bereitet mir die grosse Begeisterung meiner Kolleginnen und Kollegen. Ihr Engagement geht weit über das hinaus, was der Freiwilligentag vorsieht.»

Das soziale Engagement von SAP ist auch in der Schweiz darauf ausgerichtet, das Leben möglichst vieler Menschen positiv zu beeinflussen. Diesem Ziel sind neben dem Freiwilligentag weitere Programme und Initiativen verpflichtet. Dazu gehört das Programm Social Impact Enterprises, mit dem sich SAP Schweiz aktiv für das Sozialunternehmertum in der Schweiz einsetzt und das Unterstützungsangebot für sozial engagierte Menschen im Raum Zürich stärkt. Mitarbeitende von SAP Schweiz begleiten Social Entrepreneurs während der Start-up-Phase mit individuellem Coaching und fachlichem Mentoring.

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Grösse und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Backoffice bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 248 500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.ch oder www.sap.de.

Ansprechpartner für die Presse
Claudia Lukaschek (-Rollero)
Corporate Communications Manager
SAP (Schweiz) AG
Althardstrasse 80
8105 Regensdorf
Tel. +41 (0)58 871 66 38
Mobil +41 (0)79 247 29 87
E-Mail claudia.lukaschek@sap.com

Closing this window will discard any information entered and return you back to the main page