Visit the SAP News Center »

View Results

1-10 of 2762 Results Next ›

SAP Schweiz eröffnet das weltweit erste SAP HANA Lab

Regensdorf - Die SAP (Schweiz) AG hat als erste Ländergesellschaft ein SAP HANA Customer Lab eingerichtet. Es gibt zum einen Kunden bei Live-Vorführungen einen Einblick in die Praxis der wegweisenden In-Memory-Lösung von SAP. Zum anderen unterstützt es Kunden und Partner dabei, Applikationen für SAP HANA aufzubauen und unter realistischen Bedingungen zu testen. Das SAP HANA Customer Lab in der SAP-Niederlassung Regensdorf nimmt seinen Betrieb per sofort auf.

MIT SAP HANA hat SAP einen Paradigmenwechsel für die Entwicklung und den Einsatz von IT-Anwendungen eingeleitet. Durch die In-Memory-Technologie entfällt die klassische Trennung zwischen transaktionalen und analytischen Applikationen. Unnötige Softwareschichten fallen weg, die IT-Landschaften können verschlankt werden, und auf der Basis von SAP HANA werden völlig neue Anwendungen möglich. Um dieses Nutzenpotential einem weiteren Kreis von Unternehmen zugänglich zu machen, hat SAP Schweiz in Regensdorf ein SAP HANA Customer Lab aufgebaut.

Das in seiner Art bislang einzigartige Kompetenzzentrum für die zukunftsweisende In-Memory-Technologie bietet Kunden und Partnern die Möglichkeit, spezifische Projekte auf Basis von SAP HANA zu prüfen. Dafür stehen verschiedene Optionen zur Verfügung. Als Einstieg bietet sich eine Standarddemo mit Musterinhalten des HANA Lab. Als weitere Möglichkeit können ein vorgefertigter Content und Acceleratoren im Rahmen von «Rapid Deployment Solutions» (RDS) implementiert werden. Diese haben einen Fixpreis und nehmen so das Risiko von langer Projektdauer und damit verbundenen Mehrkosten vom Kunden weg.

Bei massgeschneiderten Pilotprojekten und kundenspezifischen Entwicklungen dient das SAP HANA Lab als realistische und praxisnahe Plattform, auf der Tests mit kundeneigenen Daten gefahren werden können. Eine weitere Option ist der Proof of Concept (PoC), der einen konkreten Teilbereich eines späteren Projekts auf Machbarkeit prüft. Partnern schliesslich bietet das SAP HANA Lab ein ideales Umfeld, um Erfahrungen mit der neuen Technologie zu sammeln, ihr Potential für praktische Anwendungen zu erkennen und für ihre Kunden nutzbar zu machen.

Ebenfalls zum Leistungsangebot des neuen HANA Lab gehören sogenannte SAP HANA Academy Workshops. Bei den Veranstaltungen für Teilnehmer verschiedener Unternehmen geht es primär darum, die Teilnehmer an das Potential von SAP HANA heranzuführen und ihnen die Möglichkeit zu geben, hands-on eine «Probefahrt» durchzuführen. In der anderen Ausprägung richten sich die Workshops an ein einzelnes Unternehmen, das seine Anforderungen an SAP bzw. SAP HANA auf ihre Machbarkeit prüfen kann. Dadurch lässt sich vermeiden, dass Ressourcen für einen langwierigen und meist kostspieligen Machbarkeitsnachweis gebunden werden müssen.

Das SAP HANA Lab ist mit der neusten Hardwaretechnologie von SAP-Partnern ausgestattet. Softwareseitig wartet das Lab mit allen Komponenten auf, um den In-Memory-Ansatz nicht nur zu prüfen, sondern auch realistisch zu erleben. Dazu gehören neben SAP HANA auch die SAP HANA Komponenten wie die Software SAP System Landscape Transformation für Realtime-Zugriffe auf Vorsysteme, die Data Services für die ETL-basierte Replikation und die SAP Business Objects Business Intelligence Frontends, die direkt auf SAP HANA zugreifen können.

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Grösse und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Backoffice bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 190 000 Kunden (inklusive Kunden von SuccessFactors) setzen auf SAP-Anwendungen und Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.ch oder www.sap.de


Ansprechpartner für die Presse
Claudia Lukaschek (-Rollero)
Corporate Communications Manager
SAP (Schweiz) AG
Althardstrasse 80
8105 Regensdorf
Tel. +41 (0)58 871 66 38
Mobil +41 (0)79 247 29 87
E-Mail claudia.lukaschek@sap.com

Hinweis an die Redaktionen: Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles, sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Closing this window will discard any information entered and return you back to the main page