SAP plant Übernahme von SeeWhy, dem Marktführer für Software von verhaltensbasiertem Marketing in Echtzeit

SAP setzt mit Akquisition von SeeWhy neue Maßstäbe für Kundeninteraktion und E-Commerce

SAP beabsichtigt, SeeWhy, den Markführer für cloudbasierte Lösungen für verhaltensbasiertes Marketing zu übernehmen, mit denen Unternehmen Kundenbeziehungen intensivieren und Umsätze steigern können. Verhaltensbasiertes Marketing ist ein Marketinginstrument, mit dem sich bestimmte Zielgruppen im Internet auf Basis ihrer dynamischen Verhaltensprofile direkt ansprechen lassen. Mit dieser Übernahme ergänzt SAP die E-Commerce-Plattform von hybris, einem Unternehmen der SAP AG, um personalisiertes Marketing, das auf der Echtzeitanalyse von Kundenverhalten beruht und Kundeninteraktion in direkte Vertriebsmaßnahmen umsetzt. Darüber hinaus wird SeeWhy für weitere SAP-Produkte das Kundenerlebnis optimieren und Kunden darin unterstützen, ihren Umsatz über die wachsende Anzahl von Kanälen und Interaktionspunkten zu steigern.

Das Wachstum in den Bereichen E-Commerce und Multikanal-Vertrieb verlangt von Unternehmen aller Branchen, zunehmend mit automatisiertem personalisierten Marketing zu arbeiten und ihren Kunden individuelle Kauferlebnisse zu ermöglichen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Lösungen, die helfen, zusätzliche Verkäufe zu generieren sowie Kunden auf allen Kanälen und Endgeräten zu bedienen. Gleichzeitig geht der Trend weg vom pauschalisierten Einheitsmarketing hin zu einem hochindividuellen Dialog mit Kunden.

Auf Basis der individuellen Verhaltensprofile von Kunden stoßen die SeeWhy-Lösungen für verhaltensbasiertes Marketing in Echtzeit personalisierte Marketingmaßnahmen an. Das Spektrum reicht dabei von E-Mails über Werbeanzeigen auf dem Desktop und Mobilgeräten bis zu sozialen Medien. Mit den SeeWhy-Lösungen wandelt sich Marketing zum persönlichen Service, der die eigene Marke stärkt, sich vom Wettbewerb absetzt und den Kunden zum Kauf animiert. Die Lösungen von SeeWhy steigern nachweislich die Konversionsrate (Anteil der Nutzer, die aufgrund der Werbeanzeige ein Produkt kaufen, gemessen an der gesamten Nutzerzahl) und die Verkaufszahlen; im Durchschnitt werden 18 Prozent der verlorenen Nutzer wiedergewonnen. Die Produkte von SeeWhy erzielen den höchsten ROI (Return on Investment) im E-Commerce; zahlreiche weltweit führende Unternehmen profitieren jährlich von über 500 Millionen US-Dollar Umsatz aus Verkäufen an wiedergewonnene Kunden.

„Die SeeWhy-Lösungen zur Automatisierung personalisierter Marketingkampagnen in Echtzeit sind für hybris und SAP eine ideale Ergänzung. So lohnt sich die Investition unserer Kunden in die Multikanal-Plattform von hybris noch mehr“, so Ariel Lüdi, CEO von hybris, und Carsten Thoma, Präsident und Mitbegründer von hybris. „Diese Übernahme bietet uns Zugang zu einem schnell wachsenden Cloud-Geschäft, das die Grundlage für eine Plattform schafft, die künftig sowohl im Kunden­beziehungs­management als auch im digitalen Handel neue Maßstäbe setzt.“

SeeWhy, dessen Zentrale in Boston, Massachusetts, USA, angesiedelt ist, bedient über 4.000 Marken und Einzelhändler mit Lösungen, die die Konversionsraten steigern, indem sie die Kunden automatisch zum richtigen Zeitpunkt mit der richtigen Marketingbotschaft über den richtigen Kanal ansprechen – und der Kunde letztendlich einen Kauf abschließt. Die patentierte Plattform des Unternehmens, SeeWhy CORE™, nutzt In-Memory-Verarbeitung in Echtzeit, um den optimalen nächsten Schritt für den individuellen Kunden zu berechnen und die entsprechende Maßnahme einzuleiten. Das Spektrum ist vielfältig und umfasst über 30 renommierte Anbieter, die im vordefinierten Rahmen Services in den Bereichen Werbung, E-Commerce, E-Mail, Webanalysen und soziale Netzwerke liefern.

„Die Verbindung der zukunftsweisenden SeeWhy-Produkte mit SAP, dem Marktführer in der Echtzeitverarbeitung von Geschäftsprozessen, wird unsere Reichweite erhöhen, sodass wir neue Kunden, Datenquellen und Märkte erreichen und damit unseren Wachstumskurs fortsetzen können“, so Scott Silk, CEO und Charles Nicholls, Gründer von SeeWhy. „Durch die engmaschige Integration von Angebots- und Nachfragedaten werden wir jedem Kunden, sei es im traditionellen Verkauf oder in Online-Kanälen, ein hochwertiges Kauferlebnis ermöglichen.“

Weitere Informationen finden Sie im SAP Newsroom.

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 258.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

 

Ansprechpartner für die Presse:
Christoph Liedtke, SAP AG, christoph.liedtke@sap.com, +49 6227 7-50383, CET
Daniel Reinhardt, SAP AG, daniel.reinhardt@sap.com, +49 6227 7-40201, CET
Hilmar Schepp, SAP AG, hilmar.schepp@sap.com, +49 6227 7-46799, CET
SAP Presse-Hotline, press@sap.com, +49 6227 7-46315

Wenn Sie dieses Fenster schließen, gehen alle eingegebenen Informationen verloren und Sie gelangen zurück auf die Hauptseite.