Vom Konzept bis zur Marktreife – innovative Partner Anwendungen auf Basis von SAP HANA

SAP HANA Partner Race: Entwicklerwettbewerb geht in heiße Phase

Am 7. September fiel der Startschuss für das SAP HANA Partner Race. Seitdem arbeiten im Wettbewerb rund 25 Entwicklerteams von SAP Partnern an innovativen Anwendungen auf Basis der Plattform von SAP HANA. Ziel aller teilnehmenden SAP-Partner soll es sein, bis zum Frühjahr 2013 marktreife Lösungen auf Basis von SAP HANA zu präsentieren. Eine unabhängige Jury kürt die Gewinner des Wettbewerbs Anfang März auf der CeBIT 2013. Gesamt winkt den beiden Erstplatzierten ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro. Ihre innovativen Anwendungen werden einem weltweiten Publikum am SAP Messestand in Hannover präsentiert. Unterstützt wird der Wettbewerb von DELL.

Die Fragestellung „Wie können wir unseren Partnern helfen, die Marktchancen der SAP HANA Plattform schnell und effizient zu nutzen?“ war Ausgangspunkt der Idee zum Entwickler-Wettbewerb SAP HANA Partner Race. Neben dem olympischen Gedanken des Gewinnens sind im Wettbewerb alle Elemente enthalten, um erfolgreich Lösungen auf Basis von SAP HANA zu entwickeln: Ausbildung, ein Entwicklungs-System, Coaching und ein Vermarktungskonzept für fertige Lösungen.

Auf dem Weg zur fertigen Anwendung werden die dreiköpfigen Teams aller Teilnehmer von SAP-Experten mehrtätig geschult. Es handelt sich hierbei um ein speziell auf den Wettbewerb zugeschnittenes Training: vom Einstieg in die Plattform über technische Spezifikationen bis hin zum Design. Die Entwickler bekommen während des Wettbewerbs Zugriff auf ein SAP HANA Entwicklungssystem, damit Ideen schnell in Innovationen und ein fertiges Produkt umgesetzt werden können.

„Das SAP HANA Partner Race bietet unseren Partnern eine sehr gute Möglichkeit, Know-How und Feedback von erfahrenen SAP HANA Spezialisten zu bekommen und somit die fertige Lösung schnell an den Markt bringen zu können“, sagt Stefan Kaltwasser, Erfinder des SAP HANA Partner Race und Leiter Channel Development E&C Analytics und LoB. „Damit können wir sowohl Partnern als auch Kunden helfen, am Innovationspotential und am Erfolg der neuen Schlüsseltechnologie SAP HANA teilzuhaben“.

Die erste Etappe des Wettbewerbs ist bereits geschafft. Die Teilnehmer haben ihre Bewerbung eingereicht und ihr Team ins Rennen geschickt. Anmelden konnte sich jeder SAP-Partner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Grundlagenwissen in SAP HANA und einer Lösungsidee. Jetzt befinden sich die Teams in der heißen Phase und arbeiten an der Umsetzung. Am Ende bewertet die Jury nach folgenden Kriterien:

  • Technische Realisierbarkeit
  • Kundennutzen
  • Signifikante Verbesserung von Geschäftsprozessen und
  • Erweiterungsmöglichkeiten der Anwendung.

Durch Entwicklungen auf Basis von SAP HANA sollen Partner in die Lage versetzt werden, ihren adressierbaren Markt zu vergrößern und Innovation für ihre Kunden zu treiben. Lösungen auf Basis von SAP HANA ermöglichen den unmittelbaren Zugriff auf operative Daten sowie mehrere Abfragen über große Mengen granularer Daten. Geschäftsprozesse können in Echtzeit in Sekundenbruchteilen abgewickelt werden.

Weitere Informationen zum SAP HANA Partnerrace: www.saphanapartnerrace.com

Ansprechpartner für die Presse:
Iris-M. Eidling-Kasper, SAP AG, +49 (0) 62 27-76 57 97, iris.eidling-kasper@sap.com
SAP Presse-Hotline: +49 (0) 62 27-74 63 15, presse@sap.com

Wenn Sie dieses Fenster schließen, gehen alle eingegebenen Informationen verloren und Sie gelangen zurück auf die Hauptseite.