The Best-Run Businesses Run SAP Deutschland

Startseite Länder-/Regionen-Websites Online Shops  Mein SAP-Profil

   

SAP für die Öffentliche Verwaltung

E-Government

Internet und E-Business haben nicht nur die Wirtschaft grundlegend verändert. Die Auswirkungen sind auch in Rathäusern, Ministerien und öffentlichen Verwaltungen deutlich spürbar. Das Schlagwort heißt: E-Government. Was versteht man unter dem Begriff? Dass Verwaltungen über eine Website Öffnungszeiten bekannt geben und Spermülltermine ankündigen und dass sie für Bürger jetzt per E-Mail erreichbar sind? Diese Definition greift viel zu kurz.

Mit dem E-Government innerhalb von SAP for Public Sector können Sie Informationen austauschen und Prozesse steuern - und zwar innerhalb der Verwaltung, zwischen der Verwaltung und Bürgern (G2C), zwischen der Verwaltung und Wirtschaftsunternehmen (G2B) sowie zwischen Verwaltungen (G2G). Zudem lassen sich alle wechselseitigen Beziehungen zwischen Verwaltungen, Bürgern, Unternehmen, Non-Profit-Organisationen, Regierung und Politik elektronisch abwickeln und digital unterstützen.

SAP for Public Sector sorgt also für den perfekten Fluss sämtlicher Informationen und Daten und schafft gleichzeitig die Voraussetzung, um Prozesse effizient zu restrukturieren. Jeder Mitarbeiter greift direkt auf Informationen, Fachverfahren und Dienste zu und handelt dadurch eigenverantwortlicher.

Selbstverständlich kann niemand eine Verwaltung von heute auf morgen ins digitale Zeitalter katapultieren. Aber das tragfähige Fundament für den Aufbau einer umfassenden E-Government-Lösung können Sie schaffen. Und zwar mit der einheitlichen und offenen Integrations- und Applikationsplattform SAP NetWeaver. Dabei lassen sich auch vorhandene Anwendungen leicht integrieren, auch unter Berücksichtigung von e-Government Basiskomponenten wie die virtuelle Poststelle durch die Governikus zertifizierte Schnittstelle von SAP NetWeaver zur Integration von OSCI Nachrichten (OSCI-Adapter).

Mit SAP NetWeaver und SAP for Public Sector passen Sie Verwaltungsabläufe an das E-Government-Zeitalter an.

Und: Für den schrittweisen Weg zum E-Government liefert Ihnen SAP mit dem SAP E-Government-Framework auch den passenden "Werkzeugkasten".

Wann machen Sie den ersten Schritt?

13. eGovernment Wettbewerb
Mit Kommunaler Doppik das kommunale Rechnungswesen reformieren


Die Integration der kaufmännischen Buchführung in das kommunale Rechnungswesen bietet entscheidende Vorteile für die Steuerung moderne Verwaltungen. Erfahren Sie, wie SAP for Public Sector ein transparentes und sparsames Wirtschaften unterstützt.

Lesen Sie unser SAP White Paper:
Die Kommunale Doppik
Anmeldung erforderlich
(PDF, 380 KB)

Wünschen Sie weitere Informationen? Unser Customer Relationship Center hilft Ihnen gerne weiter.

Speichern
Möglichkeiten, die Seite WeiterzuempfehlenWeiterempfehlen