The Best-Run Businesses Run SAP Deutschland

Startseite Länder-/Regionen-Websites Online Shops  Mein SAP-Profil

   


SAP-Infotage für die Versorgungs-
wirtschaft

19.-20. Juni 2012, Mercatorhalle Duisburg im CityPalais

Die Energiewende ist eine beschlossene Sache und die Welt ist auf dem Weg in ein neues Energiezeitalter. Wo bleiben der Energiepakt und die großen Infrastrukturprojekte? Wie erfolgt deren Umsetzung? SAP und seine Partner sind mit ihren Lösungen auf das neue Energiezeitalter vorbereitet und stehen für eine nachhaltigere Welt ein.

Bei den SAP-Infotagen für die Versorgungswirtschaft haben Sie erfahren können, wie Sie die Themenfelder Nachhaltigkeit, Smart Metering, Angebotskalkulation, Elektromobilität, Vertriebsoptimierung, Social Media, CRM und Business Intelligence effizient in die Praxis umsetzen.

In Duisburg gab es die Möglichkeit, mit Fachexperten und Branchenkollegen neue Ansätze für Ihr Unternehmen zu entwickeln und Ihr Netzwerk zu erweitern.

Um die Inhalte und Eindrücke der Veranstaltung noch einmal Revue passieren zu lassen, finden Sie nachfolgend die Vorträge und Präsentationen zum Download.

Sprechen Sie die Referenten direkt an oder schreiben Sie uns bei Rückfragen rund um die Veranstaltung eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Die Agenda der SAP-Infotage für die Versorgungswirtschaft hielt viele interessante Keynotes und Vorträge für die Teilnehmer bereit. Im Folgenden finden Sie die Highlights dieser beiden spannenden Tage in der Mercatorhalle.

Tag 1

Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft: Zum Auftakt der Veranstaltung wurde eine Bestandsaufnahme und Zukunftsvision der Energiewirtschaft in Deutschland entworfen. Moderne Konzepte für Klima- und Energiesicherheit sowie für eine nachhaltige Unternehmensführung wurden detailliert diskutiert. Am Nachmittag wurde die Diskussion im Rahmen der drei Parallelsessions „Erzeugung und Netz“, „Vertrieb, Kundenservice und Shared Services“ sowie „Nachhaltigkeit und Technologie“ vertieft. Die Teilnehmer konnten erfahren, wie sie die Themenfelder Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), Smart Metering, Nachhaltigkeit, Elektromobilität, Echzeit-Analyse von Geschäftsdaten, Strombeschaffung, Vertriebsoptimierung und Social Media effizient in die Praxis umsetzen.

Tag 2

Am zweiten Tag standen spezifische Fachthemen im Mittelpunkt. Manager von Versorgungsunternehmen konnten sich hier umfassend informieren – u. a. über EnWG, Customer Relationship Management (CRM), Angebotskalkulation oder mobile Einsatzszenarien bis hin zur Unternehmensplanung und zu Business Intelligence. Beiträge aus Forschung und Wissenschaft zeigten neue Perspektiven für die Energiewirtschaft unter einem anderen Blickwinkel auf.

 
E-world 2013

Vertiefen Sie die Gespräche mit SAP und Partnern auf der
E-world 2013.

GEMEINSAM MEHR ERREICHEN

Erfahren Sie mehr zur Deutsch-
sprachigen SAP-Anwendergrup-
pe (DSAG), zum Arbeitskreis Energieversorger (IS-U) und die kostenlose Probemitgliedschaft.

DSAG Arbeitskreis -
Erfahren Sie mehr!

Wünschen Sie weitere Informationen? Unser Customer Relationship Center hilft Ihnen gerne weiter.

Speichern
Möglichkeiten, die Seite WeiterzuempfehlenWeiterempfehlen