SAP Newsroom besuchen »

Ergebnisse anzeigen

1-10 von 2088 Ergebnissen Vor ›

SAP eröffnet neue Kunstausstellung von Mona Breede

Am 22. Mai startet die Ausstellung „Workflow“

Walldorf - Vom 23. Mai bis zum 4. Juli 2014 zeigt die SAP-Kunstausstellung Fotografien von Mona Breede. Die Serie „Workflow“ ist bei SAP entstanden und portraitiert Mitarbeiter des Unternehmens. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, den 22. Mai 2014, um 19 Uhr im Internationalen SAP-Schulungszentrum in Walldorf statt.

Die Fotografien, welche Mona Breede im Rahmen des Ausstellungsprogramms der SAP AG in Walldorf zeigen wird, sind in den Räumen des Unternehmens entstanden. Sie sind Teil eines größeren Vorhabens, das die Künstlerin seit 2010 neben ihren Stadtchoreographien kontinuierlich verfolgt. Sie besucht Firmen verschiedener Branchen in Deutschland und fotografiert deren Mitarbeiter an ihren Arbeitsplätzen. Wie bei ihren Choreographien handelt es sich bei den Mitarbeiterportraits nicht um dokumentierende Fotografien, sondern um inszenierte Wirklichkeitsbefragungen. Bei beiden Werkgruppen arbeitet die Fotografin mit einer bewussten Wahl des Umraumes, einer akzentuierten Lichtführung und dem Arrangement der Personen.

In ihrer enzyklopädischen Herangehensweise erinnert Mona Breedes Vorgehen dabei an August Sanders Bildatlas „Menschen des 20. Jahrhunderts.“ Auch die fotografische Auffassung des Umraums ist bei Mona Breede ähnlich wie bei dem großen Portraitisten Sander. Sie sucht bewusst ästhetische, fotogene Hintergründe: So finden sich in mehreren Bildern dekorative Stoffvorhänge, welche die Situation als bühnenhaftes Arrangement für den Betrachter deutlich machen. Dadurch entsteht auch bei dieser Werkserie ein narratives Moment.

Wie in ihrem ganzen Werk lässt uns die Fotografin an ihrer Sicht auf die Welt teilhaben, ohne die Deutungshoheit zu übernehmen. Die Titel der Bilder gewähren dem Betrachter darüber hinaus einen Rückschluss auf das Tätigkeitsfeld des jeweils Abgebildeten.

Die für die IT-Branche typischen Merkmale wie Dynamik, Internationalität und Kreativität spiegeln sich in den Bildern wider. Mona Breede gibt uns mit ihren Fotografien einen Einblick hinter die Kulissen: Sie zeigt uns aufwändig gestaltete Arbeitsumgebungen, die das Hightech-Unternehmen SAP einrichtet, um seine Mitarbeiter zu Höchstleistungen zu motivieren.

Die teils großformatigen Bilder sind sorgfältig komponiert und von einer nuancierten Farbigkeit. Dabei tritt die Künstlerin den Personen aufmerksam, vorurteilsfrei und achtsam gegenüber. Durch die vielfältigen und unterschiedlichen Bilder der einzelnen Mitarbeiter der SAP schafft Mona Breede im besten Sinne des Wortes ein Portrait des Unternehmens, das wir so noch nicht kennen.

Die SAP-Kunstausstellung „Mona Breede - Workflow“ findet im Internationalen SAP-Schulungszentrum (Gebäude 5), Dietmar-Hopp-Allee 20, 69190 Walldorf, statt. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 10:00 bis 20:00 Uhr. Am Samstag, den 24. Mai 2014, und Sonntag, den 25. Mai 2014, ist die Ausstellung von 12:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen stehen unter www.sap.de/kunst zur Verfügung.  

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 258.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:
Alexandra Cozgarea, SAP AG, +49 (0) 62 27-76 38 11, a.cozgarea@sap.com
SAP Presse-Hotline: +49 (0) 62 27-74 63 15, press@sap.com

Closing this window will discard any information entered and return you back to the main page