SAP Newsroom besuchen »

Ergebnisse anzeigen

1-10 von 2088 Ergebnissen Vor ›

Neues SAP-Serviceangebot macht Kunden durch Nutzung von Big Data noch leistungsfähiger

SAP Newsbyte - SAP bietet nun eine breite Palette durchgängiger Services für Big Data, die Kunden helfen, neue Geschäftschancen in ihren Daten zu entdecken und diese optimal zu nutzen. Big Data services from SAP reichen von der kurzfristigen bis zur kontinuierlichen strategischen Beratung, über Unterstützung bei umfassenden Analysen, Beratung durch Datenanalytiker und Implementierung bis hin zur laufenden Verwaltung einer Big-Data-Umgebung. Big Data services from SAP decken den gesamten Prozess und Lebenszyklus ab.

In Zusammenarbeit mit Kunden entwickelt die Organisation SAP Services durchgängige Funktionen für die Erfassung, Speicherung, Analyse und Nutzung von Daten, die neue Einblicke ermöglichen. Dies erlaubt Kunden, das Potenzial ihrer Daten mit SAP-Lösungen voll auszuschöpfen und ihre Strategie für die Bewältigung riesiger Datenmengen erfolgreich umzusetzen. SAP-Berater bieten Kunden eine Reihe von Services zu Big Data:

  • Betriebswirtschaftliche Evaluierung: SAP ermittelt und priorisiert gemeinsam mit Kunden mögliche Geschäftsszenarien, damit diese klar verstehen, wie ihr Unternehmen mit Big Data seine Leistungsfähigkeit maximieren kann.
  • Ermittlung des Mehrwerts: SAP nutzt das Know-how der Datenspezialisten in seiner Organisation Data Science, um verborgene Zusammenhänge großer Datenmengen zu erkennen, die Unternehmen Wettbewerbsvorteile bieten können.
  • Design und Architektur: SAP prüft die aktuellen Einsatzmöglichkeiten des Kunden, erarbeitet eine langfristige Vision und entwirft den Weg zur Umsetzung einer Big-Data-Strategie. SAP-Berater integrieren neue Technologien sicher in bestehende Investitionen, erweitern Governance-Prozesse und definieren eine bedarfsgerechte Strategie.
  • Implementierung einer Big-Data-Plattform: SAP-Experten kombinieren die Plattform SAP HANA mit Apache Hadoop oder der Software SAP IQ, um eine durchgängige Echtzeitplattform zu entwickeln, und führen Kunden durch die Harmonisierung der Systemlandschaft und Best Practices für das Datenmanagement. Sie profitieren damit von einer höheren Effizienz und Flexibilität im Umgang mit großen Datenmengen.
  • Implementierung von leistungsfähigen Analysen und Anwendungen: SAP-Experten implementieren Big-Data-Analysen und ¬Anwendungen wie zum Beispiel Stimmungsanalysen, Analyselösungen für Branchen und Geschäftsbereiche sowie Predictive Analytics für Vorhersageanalysen, um Kunden neue Geschäftschancen zu eröffnen.
  • Verwaltung und Optimierung: SAP hilft, die Lösung in einer Umgebung zu implementieren, die den Anforderungen des Unternehmens am besten gerecht wird: sei es beim Kunden vor Ort, in der Cloud oder über ein Hybrid-Modell. SAP Services unterstützt die bevorzugten Bereitstellungsoptionen und bietet kosteneffiziente Alternativen für die Verwaltung und Optimierung von Big-Data-Lösungen.

Big-Data-Lösungen geben Unternehmen die Möglichkeit, den Umsatz mit bestehenden Produkten zu steigern, schneller Produkte auf den Markt zu bringen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, um Kunden besser bedienen zu können, und Betriebskosten zu senken“, sagte Stefan Schöpfel, Global Vice President für Big Data and Analytics Services bei SAP. „Durch jahrzehntelange Erfahrung mit Big-Data-Technologien und unser umfassendes Branchenwissen sind wir in der einzigartigen Position, Kunden optimal zu beraten, wie sie diese Chancen für sich nutzen und die nötigen Voraussetzungen schaffen können. Ein Big-Data-Projekt ist ein fortlaufender Prozess, durch den äußerst wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden können, die bisher nicht bekannt waren. Mit Big Data services from SAP sind wir in der Lage, Kunden durch ein umfassendes Angebot in jeder Phase ihres Projekts zu unterstützen.“

Durch zahlreiche Werkzeuge, fundiertes Wissen und jahrelange Erfahrung bei der Optimierung von Gesch@ftsprozessen für Kunden bietet SAP die Technologie, die es ermöglicht, auf Basis hoher Datenvolumina schnellere Entscheidungen zu treffen. Von der Reise- und Freizeitbranche über die Öl- und Gasindustrie bis zu einem der weltweit größten Onlinemarktpl@tze arbeitet SAP zurzeit mit Unternehmen zahlreicher Branchen zusammen, um ihnen dabei zu helfen, von Big Data zu profitieren und durch aussagekr@ftige Informationen und tiefere Einblicke weiter zu wachsen.

Außerdem beginnt heute die SAP Big Data Tour 2014 ihre Reise durch Europa. Ziel der Tour ist es, Unternehmen, Kunden und Interessenten das Potenzial und die Vorteile von Big Data zu verdeutlichen. Besucher können sich Präsentationen von SAP-Experten ansehen, zahlreiche Vorzeigeprojekte kennenlernen und mehr über SAP-Lösungen und SAP HANA erfahren. Die Tour läuft bis Mitte November.

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 253.500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter SAP.de.

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter sap-tv.com Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:
Martin Gwisdalla, SAP, +49 (6227) 7-67275, martin.gwisdalla@sap.com,CET
SAP Presse-Hotline, +49 (6227) 7-46315, CET; +1 (610) 661-3200, EST; martin.press@sap.com
Peter Mertens, Burson-Marsteller, +1 (617) 912-5418,EST martin.peter.mertens@bm.com

Closing this window will discard any information entered and return you back to the main page