SAP Newsroom besuchen »

Ergebnisse anzeigen

1-10 von 2088 Ergebnissen Vor ›

Neue Services steigern Wert von SAP-Zertifizierungen

Walldorf - SAP hat heute zwei neue, ergänzende Services angekündigt, die darauf ausgelegt sind, den Wert von SAP-Zertifizierungen zu erhöhen. SAP Credential Manager ist ein Portal für das Management von Zertifizierungsnachweisen. Die Webseite bietet zertifizierten SAP-Experten mehrere Self-Service-Szenarios. SAP Consultant Registry hingegen ist ein öffentliches Register, das Kunden und Partnern die Möglichkeit bietet, gezielt nach zertifizierten SAP-Beratern zu suchen, zum Beispiel nach Standort oder Kompetenzbereich.

Bislang haben mehr als 350.000 Personen erfolgreich Zertifizierungen für SAP-Lösungen absolviert. Insgesamt verzeichnen SAP-Zertifizierungen einen Zuwachs von rund 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr ‒ durch eine Welle von Innovationen, die SAP in den letzten Jahren auf den Markt gebracht hat. Dazu zählt auch die Plattform SAP HANA, für die 5.000 Kunden und Partner eine Zertifizierung erworben haben. Da die zertifizierte Community sehr schnell wächst, wird es immer schwieriger, SAP-zertifizierte Personen auf rasche und effiziente Weise zu finden. Die Schulungsabteilung SAP Education führte im Mai und Juni 2013 eine Umfrage bei 250 Mitgliedern von SAP-Anwendergruppen durch. 70 Prozent der Befragten gaben an, dass es wichtig sei, die Gültigkeit der SAP-Zertifizierungen von Bewerbern zu prüfen. Und 80 Prozent erklärten, dass sie sich die Möglichkeit wünschen würden, in einem öffentlichen Register nach SAP-zertifizierten Beratern suchen zu können.

„Für uns als SAP-Kunden ist es sehr wichtig, dass wir einen zuverlässigen Vergleichsmaßstab haben, um sicherstellen zu können, dass unsere Projekte im geplanten Zeit- und Kostenrahmen durchgeführt werden“, erklärte Per Högberg, Geschäftsführer der schwedischen SAP-Anwendergruppe (SAPSA) und Gründungsmitglied des Certification Enablement & Influence Council, einer Beratungsgruppe bestehend aus SAP-Kunden, -Partnern und unabhängigen Beratern. „Das neue Register für die Verifizierung und Verwaltung von Qualifikationen wird uns als solide Grundlage dienen, um zu prüfen, ob die Personen, mit denen wir zusammenarbeiten, für die neuesten SAP-Innovationen zertifiziert sind. So werden wir unsere Projekte mit mehr Zuversicht vorantreiben können.“

Das erste Register für Berater mit Zertifizierungen für SAP HANA und die Anwendung SAP ERP steht ab sofort in Australien, Neuseeland, Nordamerika und Großbritannien zur Verfügung. Weitere Länder sind geplant und werden in der nächsten Phase der Einführung hinzukommen. Seit der ersten Phase der Einführung nutzen fast 7.000 zertifizierte Berater das Portal SAP Credential Manager und über 700 haben sich für einen Eintrag im SAP Consultant Registry entschieden. Das Hosting dieses Verzeichnisses hat Credential Manager von Pearson VUE übernommen, ein langjähriger SAP-Partner, der Zertifizierungsprüfungen an zahlreichen Prüfungszentren rund um den Globus verwaltet. Mit kostenlosen Kursen bietet das kürzlich gestartete SAP Learning Hub Partnern, Beratern und Freiberuflern die Möglichkeit, ihre Kenntnisse zu erweitern und sich auf SAP-Zertifizierungen vorzubereiten.

„In Verbindung mit einer erfolgreichen Laufbahn und praktischer Erfahrung ist eine SAP-Zertifizierung ein wichtiges Indiz dafür, dass eine Person in Bezug auf eine SAP-Lösung einen hohen Standard an Qualität und Professionalität erreicht hat“, betonte Markus Schwarz, Senior Vice President und globaler Leiter von SAP Education. „Mit SAP Credential Manager und SAP Consultant Registry können wir sowohl den Bedürfnissen der SAP-zertifizierten Community gerecht werden als auch die Anforderungen unseres Kunden- und Partnernetzes erfüllen.“

Für nähere Informationen sehen Sie sich die Infografik und das Video an. Weitere Informationen finden Sie im SAP Newsroom. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews und @SAPEDU.

Pressekontakt:
Martin Gwisdalla, +49 (6227) 7-67275, martin.gwisdalla@sap.com

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 253.500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter http://www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:
Martin Gwisdalla, SAP, +49 (6227) 7-67275, martin.gwisdalla@sap.com, CET
SAP Presse-Hotline, +49 (6227) 7-46315, CET; +1 (610) 661-3200, EST; press@sap.com

Closing this window will discard any information entered and return you back to the main page