SAP Newsroom besuchen »

Ergebnisse anzeigen

1-10 von 2046 Ergebnissen Vor ›

Schulungsangebot von SAP Education nun in der Cloud verfügbar

Die cloudbasierte Lernplattform SAP Learning Hub gewährt rund um die Uhr Zugriff auf die Schulungsinhalte von SAP Education und unterstützt das gemeinsame Lernen

Walldorf - Die SAP stellte heute eine neue Version ihrer cloudbasierten Lernplattform SAP Learning Hub vor, deren Funktionsumfang erweitert wurde. Über die Plattform können unabhängig von Zeit und Ort aktuelle und umfassende Schulungsinhalte zu zahlreichen SAP-Lösungen abgerufen werden. SAP Learning Hub basiert auf der Lösung SuccessFactors Learning, die unter anderem auch die Social-Software-Plattform SAP Jam beinhaltet, und besteht aus einer umfassenden Online-Datenbank mit Schulungsinhalten. Über diese können sich die Nutzer wichtige SAP-Kenntnisse aneignen, ihr Know-how vertiefen, Fragen an Referenten und Kollegen stellen und sich über eine attraktive und übersichtlich gestaltete Oberfläche austauschen. Seit der Einführung 2012 ist die Zahl der Nutzer von SAP Learning Hub auf über 230 Kunden und 13.000  Anwendern  gestiegen.

Die Nutzer haben Zugriff auf mehr als 2.000 Angebote wie E-Learning-Kurse, Handbücher und Schulungsunterlagen. SAP Learning Hub soll sich damit zum führenden Schulungsportal in der Cloud entwickeln und für Kunden, Partner und SAP-Experten weltweit künftig außerdem den zentralen Einstiegspunkt in das umfassende Schulungsangebot der Organisation SAP Education bilden. Die Schulungsumgebung verfügt über Social-Software-Funktionen, über die sich die Nutzer im Rahmen ihres Abonnements mit Schulungsreferenten, Fachexperten und anderen Schulungsteilnehmern austauschen können. Über die Discovery Edition von SAP Learning Hub stellt die SAP außerdem über 120 Kurse zum kostenlosen Abruf zur Verfügung.

„SAP Learning Hub ist eine zukunftsweisende Plattform für die Bereitstellung von Schulungs- und Weiterbildungsangeboten“, so Joshua Greenbaum, Leiter des Beratungsunternehmens Enterprise Applications Consulting. „Durch die Möglichkeit, online auf erstklassige Schulungsinhalte zuzugreifen und sich mit Kollegen und Fachexperten auszutauschen, können die Kunden von SAP größeren Nutzen aus ihren Investitionen in Technologie und Mitarbeiter ziehen.“

Mithilfe von SAP Learning Hub können die Kunden ihre Kenntnisse zu den in ihrem Unternehmen eingesetzten SAP-Lösungen vertiefen, sodass sich diese Lösungen schneller amortisieren. SAP-Partnern, Beratern und andere SAP-Dienstleistern bietet SAP Learning Hub die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und Kompetenzen zu erweitern, um sich auf SAP-Zertifizierungen vorzubereiten und sich für die Durchführung von SAP-Projekten zu qualifizieren.

„Wir möchten unser Angebot für die Vermittlung von SAP-Kenntnissen von den derzeit 500.000 Schulungsteilnehmern pro Jahr auf die rund drei bis vier Millionen Nutzer ausweiten, die tagtäglich mit SAP-Systemen arbeiten“, erklärt Markus Schwarz, Senior Vice President und globaler Leiter von SAP Education. „Bei der Erweiterung unserer Lernplattform SAP Learning Hub haben wir zentrale Technologien aus dem Cloud-Portfolio der SAP genutzt und konnten damit sowohl unser Geschäftsmodell als auch unser Schulungskonzept neu ausrichten. Wir bieten nun eine völlig neuartige Schulungsumgebung an, über die unsere Kunden und Partner Schulungen einfacher denn je auswählen, buchen und absolvieren können.“

Eine Schulungsumgebung für individuelle Bedürfnisse
Die Plattform SAP Learning Hub, in deren Erweiterung zahlreiche Vorschläge von Kunden und Partnern eingeflossen sind, enthält eine Reihe von Best Practices zur Anpassung der Lernumgebung an die individuellen Bedürfnisse. Die Nutzer können Videos von Experten abrufen, sich zu Webinars anmelden, Schulungsunterlagen lesen und E-Learning-Kurse absolvieren. Für die Nutzer steht außerdem ein ergänzendes Angebot zur Verfügung: Über die Umgebung SAP Live Access haben sie Zugriff auf die Schulungssysteme von SAP und können dort ihre neu erworbenen Kenntnisse testen.

„Die cloudbasierten Schulungen über SAP Learning Hub haben uns sehr geholfen, unsere Mitarbeiter auch in Zeiten knapper Budgets und enger Zeitvorgaben auf neue Aufgaben vorzubereiten und in neuen Lösungen zu schulen“, berichtet Liam Clark, SAP Senior Officer beim Barnsley Metropolitan Borough Council, Großbritannien.

Eine interaktive, moderierte Plattform fördert den Austausch zwischen Kollegen
SAP Learning Hub basiert auf der Schulungslösung SuccessFactors Learning, die das Learning-Management-System, die Anwendungen Learning Reporting and Analytics und Mobile Learning sowie die Social-Software-Plattform SAP Jam für das gemeinsame Lernen beinhaltet. Die Lernplattform SAP Learning Hub stellt Funktionen bereit, mit denen die Nutzer Schulungsprogramme schnell und einfach auswählen, verwalten und absolvieren können. Darüber hinaus können sie sich ausführliche Berichte zum Erfolg und Nutzen einzelner Schulungen anzeigen lassen. In der Schulungsumgebung sind nun auch virtuelle Klassenräume mit moderierten Schulungen und Kurse in Form von Massive Open Online Courses (MOOC) verfügbar, die von SAP-Experten durchgeführt werden. Da sämtliche Inhalte und Angebote von SAP Learning Hub über die Cloud bereitstehen, können die Nutzer ihren Schulungsplan zeitlich flexibel gestalten und auf ihre individuellen Bedürfnisse abstimmen.

Mehr über SAP Learning Hub erfahren Sie auf unserer Website unter Aus- und Weiterbildung, in einem Analysten-Blog, einem Video und verschiedenen Blogbeiträgen im SAP Community Network.

Weitere Informationen finden Sie im SAP Newsroom. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 253.500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:
Martin Gwisdalla, SAP, +49 (6227) 7-67275, martin.gwisdalla@sap.com, CET
SAP Presse-Hotline, +49 (6227) 7-46315, CET; +1 (610) 661-3200, EST; press@sap.com
Peter Mertens, Burson-Marsteller, +1 (617) 912-5418,EST peter.mertens@bm.com

Closing this window will discard any information entered and return you back to the main page