SAP Newsroom besuchen »

Ergebnisse anzeigen

1-10 von 2046 Ergebnissen Vor ›

Spiel, Satz und Sieg: SAP präsentiert neue Lösungen für Sport- und Unterhaltungsindustrie

Begeisternde Fanerlebnisse für Milliarden Menschen weltweit

Orlando/Walldorf - Gemeinsam mit führenden Sportunternehmen hat SAP heute neue Lösungen für die Sport- und Unterhaltungsindustrie vorgestellt. Damit bedient SAP die 25. Branche mit ihrer Software. Die neuen Lösungen nutzen Schlüsseltechnologien wie Analytics für die Verarbeitung von Big Data, die Plattform von SAP HANA, mobile Lösungen und Cloud Computing, um die Interaktion zwischen Unternehmen aus der Sport- und Unterhaltungsindustrie und ihren Fans, Sportlern, Künstlern und den Medien entscheidend zu verbessern. Das gab SAP auf der Kundenkonferenz SAPPHIRE NOW bekannt, die vom 14. bis zum 16. Mai 2013 in Orlando, Florida, stattfindet.

Die Lösungen aus dem Portfolio SAP for Sports & Entertainment bieten branchenweit einen Mehrwert – vom Konzertfan bis hin zum Sportbegeisterten. Einige Beispiele:

  • Professionelle Sport-Franchise-Unternehmen können durch innovative Lösungen ihre Mitarbeiterauswahl verbessern.
  • Sportligen können mit verbesserten statistischen Einblicken und gezielten Initiativen die Interaktion mit ihren Fans stärken. Fans erleben Sportveranstaltungen wie nie zuvor und können in den direkten Dialog mit ihren Teams treten.
  • Dank Funktionalitäten für die Verarbeitung von Big Data können Spieler und Teams ihre Leistung maximieren.
  • Medien profitieren von einem besseren Zugang zu Informationen. Veranstalter können ihre logistischen Geschäftsprozesse und Einnahmenvorgänge straffen.

Neben dem SAP Co-CEO Bill McDermott präsentierten Kevin Plank, Gründer und CEO von Under Armour, Inc., sowie Adam Silver, neuer Commissioner und vorheriger Chief Operating Officer der National Basketball Association (NBA), und Jed York, CEO der San Francisco 49ers, die neuen Lösungen.

„Die Sport- und Unterhaltungsbranche weiß, wie wichtig es ist, aus Kunden echte Fans zu machen“, so McDermott. „Weltweit profitieren Unternehmen von Technologien wie SAP HANA, unserem Cloud-Portfolio und unseren CRM- und Ticketing-Lösungen. Mit den Lösungen für unsere 25. Branche erreichen wir Milliarden von Menschen, die Konzerte, Unterhaltung und Sport lieben, und bieten ihnen ein nie dagewesenes Erlebnis.“

Kevin Plank arbeitet bereits über ein Jahrzehnt mit SAP, wenn es um Forschung, Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Produkten von Under Armour geht: „Unser Unternehmen basiert auf Schnelligkeit und Innovation. Deswegen arbeiten wir ständig daran, die Erfahrungen unserer Kunden weiter zu verbessern. Mit der Plattform von SAP können wir unsere Prozesse unternehmensweit verbessern und so innovative Produkte wie unser neues System zur Leistungsüberwachung, Armour39, entwickeln. Mit der Möglichkeit, große Datenmengen in Echtzeit zu verarbeiten und die Kommunikation zu beschleunigen, unterstützt SAP die Sport- und Unterhaltungsindustrie mit der Hilfe modernster Technologien. Wir glauben, dass es die Branche grundlegend verändern kann.“

„Der dynamische Wandel unseres heutigen globalen Geschäftsumfelds macht auch vor der Sportwelt nicht Halt”, so Jed York, San Francisco 49ers. „Als Geschäftsführer von Mannschaften und Vereinen sind wir gezwungen, innerhalb kurzer Zeit relevante Entscheidungen zu treffen, die sowohl die Marke als auch die Strategie betreffen. Gleichzeitig müssen Risiken minimiert werden. Von der Nutzung von Analyselösungen in Verbindung mit der Möglichkeit, mit Fans per Mobilgerät in Echtzeit in den Dialog zu treten, profitieren Vereine und Fans gleichermaßen.“

„Mit tiefgehenden Analysen von Spielinformationen und Spielerstatistiken können wir die Begeisterung unserer Fans noch verstärken”, sagt Adam Silver, NBA. „SAP hat uns für NBA.com ein Werkzeug zur Verfügung gestellt, mit dem sowohl auf historische als auch auf aktuelle Spielergebnisse zugegriffen werden kann.“

Die Markteinschätzungen für die Sport- und Unterhaltungsindustrie sind äußerst vielversprechend. Daten des US-Handelsministeriums zufolge überstiegen die Ausgaben in der Branche inklusive Gebäudemanagement, Agenten für Künstler, Sportler und Entertainer sowie professionelle Sportmannschaften und -clubs in den USA zum fünften Mal in Folge die 68-Milliarden-Dollar-Grenze.

Zusätzlich zu Unternehmen aus dem Bereich Sport zählt SAP zahlreiche Organisationen aus der Veranstaltungsbranche zu ihren Kunden, unter anderem Cirque du Soleil, das Medienunternehmen Lions Gate und den Veranstalter Silicon Valley Sports & Entertainment LLC. Anfang des Jahres hat SAP das deutsche Unternehmen Ticket-Web GmbH & Co. KG übernommen. Ticket-Web ist Anbieter von Ticketing-Systemen und spezieller Customer-Relationship-Management (CRM)-Software für die Sport- und Unterhaltungs-Branche.

SAP treibt Wandel in der Sport- und Unterhaltungsbranche voran
SAP verfügt bereits über zahlreiche Lösungen und Partnerschaften im Bereich Sport:

  • Im Juli 2012 haben SAP und NBA eine mehrjährige Technologie- und Marketingzusammenarbeit beschlossen. Fans und Medien können über die Homepage der NBA auf praktisch unbegrenzte Mengen offizieller statistischer Daten und Analysen der NBA zugreifen.
  • Seit Oktober 2012 besteht eine auf mehrere Jahre ausgelegte Partnerschaft für Technologie und Marketing zwischen der National Football League (NFL) und SAP. Für sein Angebot „NFL.com Fantasy Football“ setzt NFL auf On-Demand-Technologie von SAP. Für die Wahl zum „NFL.com 2012 Fantasy Player of the Year Award“ implementierte SAP bei der NFL außerdem Analyselösungen, um Fans mittels interaktiver Dashboards die Teilnahme zu ermöglichen.
  • Ebenfalls im Oktober 2012 unterzeichneten SAP sowie der Hard- und Softwarehersteller EMC einen Vertrag als Cornerstone Partner des Football-Stadions MetLife Stadium in New Jersey, USA. Um die Interaktion mit ihren Fans im gesamten Stadion zu verbessern, setzen die Mannschaften der N.Y. Jets und der N.Y. Giants auf Technologie von SAP und EMC.
  • SAP ist einer der Gründungspartner des neuen Levi’s-Stadiums der San Francisco 49ers in Santa Clara, Kalifornien. Um die Beziehung zu seinen Fans weiter zu stärken, setzt das Team für sämtliche digitalen Kanäle, inklusive der Homepage, des Twitterchannels und der Facebook-Seite, auf das Know-How der SAP in den Bereichen Big-Data-Analyse, mobile Lösungen und Echtzeit-Systeme.
  • Seit Februar 2013 ist SAP Technologie-Partner der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Künftig wird SAP die Daten-Aufbereitung der DEL für die eigene Homepage del.org mit SAP Analytics unterstützen. Eishockey-Fans können so auf aktuelle und historische Eishockey-Daten auf der Website der DEL zugreifen und diese selbstständig analysieren.
  • Im März 2013 kündigte SAP die Lösung SAP Scouting an. Mit der Software können Sport-Franchises diejenigen Mitarbeiter identifizieren, ansprechen und rekrutieren, die ihre Teams bestmöglich unterstützen.
  • Seit März 2013 arbeiten der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und SAP zusammen. Der DFB setzt zukünftig die Lösung SAP Customer Relationship Management Powered by SAP HANA, SAP Event Ticketing sowie die SAP Business Suite ein, um bestehende Geschäftsprozesse zu verbessern und transparenter zu gestalten sowie die Interaktion mit Fans zu verbessern.

Für die Sport- und Unterhaltungsindustrie weltweit verantwortlich ist Steve Peck, Senior Vice President, Global Strategic Industries, SAP.

Ankündigungen, Blog-Beiträge, Videos und andere Nachrichten zur Veranstaltung finden Sie im SAPPHIRE NOW Newsroom.

Veranstaltungshinweis: SAPPHIRE NOW
SAP und Partner präsentieren ihre Anwendungen auf der internationalen Kundenmesse SAPPHIRE NOW, die vom 14. bis 16. Mai in Orlando, USA, stattfindet. Die Teilnehmer können die Veranstaltung vor Ort oder online verfolgen und miteinander durch neueste Social-Media- und Community-Technologie in Kontakt treten. Ob vor Ort oder online, auf der SAPPHIRE NOW erleben Kunden und Partner, wie die SAP ihre Produktstrategie umsetzt und Unternehmen überall auf der Welt dabei hilft, ihre Geschäftsprozesse weiter zu verbessern. Weitere Informationen unter www.sapphirenow.com. Folgen Sie SAPPHIRE NOW auf Twitter unter @SAPPHIRENOW, und lesen Sie die Beiträge im Newsroom zur Veranstaltung unter www.events.news-sap.com.

Informationen zu den San Francisco 49ers
Die San Francisco 49ers spielen in der Western Division der National Football Conference. Das Team, das Denise und John York gehört, hat bisher jeden Super Bowl, an dem es teilgenommen hat, gewonnen, inklusive Super Bowl XVI, XIX, XXIII, XXIV und XXIX. Die Mannschaft hat außerdem fünf Konferenzmeisterschaften und 18 Bereichsmeisterschaften gewonnen. Sie war bei ihrer Gründung im Jahr 1946 das erste professionelle Team innerhalb der vier großen amerikanischen Sportligen, das in San Francisco beheimatet war.

Informationen zu NBA.com
Seit 1995 ist NBA.com die offizielle Homepage der National Basketball Association. Die Website verzeichnet mehr als 42 Millionen Seitenanrufe täglich, davon die Hälfte aus Ländern außerhalb von Nordamerika, und rangiert konstant unter den beliebtesten Internetseiten aus dem Bereich Sport. NBA.com ist Teil von NBA Digital, der umfassenden digitalen Plattform, die gemeinsam von NBA und Turner Sports unterhalten wird. Neben NBA.com gehören auch NBA TV, NBA LEAGUE PASS, NBA LEAGUE PASS Broadband, NBA Mobile, NBADLEAGUE.com und WNBA.com zum Portfolio.

Informationen zu Under Armour, Inc.
1996 vom ehemaligen Football-Spieler (University of Maryland) Kevin Plank gegründet, ist Under Armour Vorreiter in Sachen Funktionsbekleidung. Die leichte Bekleidung von Under Armour hält Sportler kühl und trocken – sei es im Wettkampf, im Training oder beim Workout. Die Technologie, die hinter den diversen Produkten für Männer, Frauen und Jugendliche steckt, ist komplex, der Nutzen allerdings simpel: HeatGear® empfiehlt sich bei Hitze, ColdGear® bei Kälte, und AllSeasonGear® bei Wetterbedingungen zwischen beiden Extremen. Die Mission von Under Armour ist es, Sportler mittels Leidenschaft, Design und das Streben nach Innovationen dabei zu unterstützen, ihr Bestes geben zu können.

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 238.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:
Hilmar Schepp, SAP AG, +49 (0) 62 27-75 76 79, hilmar.schepp@sap.com
Martina Bahrke, Burson-Marsteller, +49 (0) 69-2 38 09-31, martina.bahrke@bm.com

SAP Presse-Hotline: +49 (0) 62 27-74 63 15, press@sap.com

Closing this window will discard any information entered and return you back to the main page