SAP Newsroom besuchen »

Ergebnisse anzeigen

1-10 von 2169 Ergebnissen Vor ›

Die Ostfriesische Tee Gesellschaft entscheidet sich für SAP Business All-in-One-Lösung von Innovabee

Walldorf - Die Ostfriesische Tee Gesellschaft (OTG) mit bekannten Marken wie Meßmer und Milford setzt auf Innovafood, eine SAP Business All-in-One-Branchenlösung für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie der Innovabee. Die OTG als größtes Tochterunternehmen der Laurens Spethmann Holding (LSH) ist federführend für das Projekt verantwortlich. Die LSH ist ein international aufgestelltes Familienunternehmen.

Künftig sollen 400 User der Unternehmen in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling, Logistik, Vertrieb, Einkauf und Produktion mit der On-Premise-Lösung arbeiten. Innovabee und SAP setzten sich in einem detaillierten Auswahlverfahren der OTG gegen andere Branchenspezialisten durch.

Entscheidend für die Auswahl des SAP-Systems von Innovabee durch die OTG waren der große Modul- und Funktionsumfang der Branchenlösung sowie die Möglichkeit mit der Lösung, komplexe Intercompany-Prozesse abzubilden. Langfristig soll so die heterogene Systemlandschaft der OTG konsolidiert und in das SAP-System integriert werden. Wichtig bei einer neuen Lösung war dem Auftraggeber die Abbildung der gesamten Unternehmensstruktur, die von vielen eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften gekennzeichnet ist. Die Abbildung von internationalen Unternehmensstrukturen und -prozessen ist mit der SAP Business All-in-One-Lösung ebenfalls möglich.

LSH Vorstandsmitglied Michael Spethmann zur Entscheidung: „Wir waren beeindruckt vom umfassenden Know-how und der strukturierten Vorgehensweise der Berater. Mit einem konkreten Einsatzkonzept zeigten uns die Berater auf, welche Potentiale unser Unternehmen durch die neue Branchenlösung hat. Mit Innovabee und Innovafood sind wir weiter auf Wachstum programmiert.“

SAP Business All-in-One umfasst branchenspezifische Lösungen für mittelständische Unternehmen, die integrierte Geschäftsprozesse unterstützen und den gesamten Lebenszyklus eines Unternehmens abdecken. Die Lösungen können sowohl on-premise als auch über Partner-Managed-Cloud-Angebote bereitgestellt werden. SAP Partner weltweit stellen die Lösungen bereit und bieten zusätzlich mehr als 500 qualifizierte SAP Business All-in-One-Branchenlösungen an. Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Pressekontakt:
Iris Eidling-Kasper, SAP SE, +49 (0) 6227-7 65797,iris.eidling-kasper@sap.com
SAP Presse-Hotline,press@sap.com