Capgemini und SAP kooperieren bei mobiler Vertriebslösung

Gemeinsame mobile Lösung für Konsumgüterindustrie

SAP und Capgemini arbeiten zukünftig bei der Entwicklung einer mobilen Vertriebslösung für die Konsumgüterbranche zusammen. Auch einen gemeinsamen Vermarktungsplan für die nächsten fünf Jahre soll es geben. Bereits im September 2011 hatten Capgemini, SAP und Sybase eine strategische Zusammenarbeit beschlossen: Es ging darum, gemeinsam Lösungen für die Verwaltung mobiler Geräte im Unternehmen zu entwickeln. Jetzt wollen die Unternehmen eine mobile Anwendung für Unternehmen entwickeln, die ihre Produkte über mobile Direktbelieferung (Direct Store Delivery - DSD) vertreiben. Zusätzliche Anforderungen für ein effektives Kundenmanagement (CRM) sollen bei der Anwendungsentwicklung berücksichtigt werden. Die Lösung wird auf der Sybase Unwired Platform basieren. Kunden profitieren von Kosteneinsparungen, während der Kundenservice gleichzeitig verbessert wird. Das gab SAP auf der Kundenkonferenz SAPPHIRE NOW bekannt, die vom 14. bis zum 16. Mai 2012 in Orlando, Florida, stattfindet.

„Wir arbeiten bereits viele Jahre mit SAP und Capgemini im Bereich Direct Store Delivery. Ihr gemeinsames Wissen ist ein riesiger Vorteil bei der Entwicklung einer Lösung für die Konsumgüterindustrie“, erklärt Alejandro Bombaci, CIO von Empresas Polar, einem führenden Hersteller und Vertreiber von Konsumgütern. „Capgemini ist erfahren in der Entwicklung mobiler Lösungen, SAP bringt die Expertise für Produkte und mobile Strategie mit - beste Voraussetzungen für eine erstklassige mobile Lösung mit erhöhter Prozessabdeckung und einer umfassenden Datenintegration.“

SAP bringt ihre Erfahrungen in den Bereichen Back-End-Architektur, Prozessberatung, kundenspezifische Entwicklung und technische Optimierung mit in die Zusammenarbeit ein, während die Stärken von Capgemini bei mobilen Architekturen, der Implementierung und Hostingdienstleistungen liegen. Dabei wird auf die erst kürzlich geschaffene Global Mobile Solutions Service Line zurückgegriffen.

„Wir freuen uns über diese wichtige Vereinbarung mit SAP und darüber, bevorzugter Systemintegrator für mobile Vertriebslösungen in der Konsumgüterbranche zu sein”, sagte Fernando Alvarez, Mobile Solutions Global Service Line Leader, Capgemini. „Wir erweitern hiermit unsere bereits enge Beziehung mit SAP im Bereich der mobilen Lösungen. So können wir unseren Kunden weiterhin einen Mehrwert mit unseren Lösungen und unserer Beratung bieten – und zwar in einer Branche, in der sich mobile Vertriebskanäle rasant entwickeln.“

„Capgemini verfügt über eine weltweite und umfassende Erfahrung in der Implementierung, bei Hostingdienstleistungen sowie über funktionale Expertise im Bereich Mobilität“, so Sanjay Poonen, President, Product Go-to-Market, und Head of Mobile Division, SAP. „Wir freuen uns darauf, unsere Go-to-Market-Strategie gemeinsam in den nächsten Jahren zu entwickeln, um einer der Marktführer zu werden.“

Capgemini und SAP arbeiten bereits seit vielen Jahren zusammen. Capgemini hat weltweit knapp 11.500 Fachleute für SAP-Lösungen und bietet Application Lifecycle Services für SAP-Lösungen an, einschließlich On-Premise-, On-Device- und On-Demand-Projekte für tausende von Kunden weltweit. Dabei verfügt das Unternehmen über eines der umfassendsten Angebote an SAP-Dienstleistungen weltweit, inklusive Entwicklung, Erstellung, Ausführung und Betreiben dieser Services. Im Rahmen eines einzigen Vertrages erhalten Kunden ein Komplettpaket – von der Lizensierung der SAP-Software über Implementierung und Hosting bis hin zur Verwaltung der Anwendungen und dem Outsourcing von Geschäftsprozessen. Im März 2012 erhielt Capgemini den SAP Pinnacle Award in der Kategorie „Transformational Award: Unwired Enterprise“.

Ankündigungen, Blog-Beiträge, Videos und andere Nachrichten finden Sie im SAPPHIRE NOW Newsroom.

Veranstaltungshinweis: SAPPHIRE NOW
SAP und Partner präsentieren ihre Anwendungen auf der internationalen Kundenmesse SAPPHIRE NOW, die vom 14. bis 16. Mai in Orlando, USA, stattfindet. Die Teilnehmer können die Veranstaltung vor Ort oder online verfolgen und miteinander durch neueste Social-Media- und Community-Technologie in Kontakt treten. Ob vor Ort oder online, auf der SAPPHIRE NOW erleben Kunden und Partner, wie die SAP ihre Produktstrategie umsetzt und Unternehmen überall auf der Welt dabei hilft, ihre Geschäftsprozesse weiter zu verbessern. Weitere Informationen unterwww.sapphirenow.com. Folgen Sie SAPPHIRE NOW auf Twitter unter @SAPPHIRENOW, und lesen Sie die Beiträge im Newsroom zur Veranstaltung unter www.events.news-sap.com.

Über Capgemini
Mit rund 120.000 Mitarbeitern in 40 Ländern ist Capgemini einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing-Dienstleistungen. Im Jahr 2011 betrug der Umsatz der Capgemini-Gruppe 9,7 Milliarden Euro. Gemeinsam mit seinen Kunden erstellt Capgemini Geschäfts- wie auch Technologielösungen, die passgenau auf die individuellen Anforderungen zugeschnitten sind.
Als multinationale Organisation hat Capgemini eine eigene Art der Zusammenarbeit entwickelt, die Collaborative Business Experience, und setzt auf Rightshore, sein weltweites Liefermodell.
Erfahren Sie mehr unter http://www.de.capgemini.com

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 190.000 Kunden (inklusive Kunden von SuccessFactors) setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform
www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles, sendefähiges TV-Footage-Material, sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden, über E-Mail-Links bereitstellen sowie RSS-Feeds von SAP TV abonnieren.

Ansprechpartner für die Presse:
Angelika Pfahler, SAP AG, +49 (0) 62 27-76 35 96, angelika.pfahler@sap.com
Martina Bahrke, Burson-Marsteller, +49 (0) 69-2 38 09-31, martina.bahrke@bm.com
SAP Presse-Hotline: +49 (0) 62 27-74 63 15, presse@sap.com

Wenn Sie dieses Fenster schließen, gehen alle eingegebenen Informationen verloren und Sie gelangen zurück auf die Hauptseite.